Bau dir eine Schlummerlampe!

Jetzt wird’s so richtig gemütlich! Denn wir lassen mit dem süßen Engelchen eine ganz entspannte Vorweihnachtsatmoshäre bei uns einziehen.  Durch das sanfte Licht hat die Schlummerlampe eine wunderbar beruhigende Wirkung und ist obendrein sehr dekorativ.

Das brauchst du

  • Korkuntersetzer (∅ 19 cm)
  • Acrylkugel, teilbar (∅ 12 cm)
  • LED Lichterkette 30er, für Innen, warm weiß, batteriebetrieben oder mit Schalter
  • Strohseide (weiß)
  • Acrylfarbe (lila)
  • Filz in Gelb, Blau, Pink
  • Plusterfarbe (weiß)
  • Holzperle (für die Nase)

Hilfsmittel

  • Serviettenlack
  • Heißkleber oder UHU Alleskleber SUPER strong & save
  • Schere
  • Pinsel (weich)
  • Bleistift
  • Zange
  • Wasserfeste Stifte (rot, blau, rosa)
  • Dekoherzen

So geht’s:

Entferne mithilfe der Zange die Aufhängung der Acrylkugel. Das entstandene Loch sollte so groß sein, dass das Kabel darin Platz findet.

Reiße die Strohseide in unregelmäßige kleine Stücke und klebe sie leicht überlappend auf die Kugel. Gut trocknen lassen.

Male die Korkplatte lila an.

Platziere die Acrylkugel mittig auf den Korkuntersetzer und ziehe eine dünne Bleistiftlinie um den äußeren Rand.

Lege die Lichterkette als Knäuel in die Halbkugel. Das Kabel sollte dabei in der Öffnung liegen.

Umrande den Bleistiftkreis auf der Korkplatte mit Heißkleber. Achte darauf, den Kleber hinter der Bleistiftlinie entlang zu ziehen. Setze die Acrylkugel zügig auf die Klebelinie. Gut festdrücken.

Zeit für die Deko: Schneide die Flügel und Haare aus Filz zu. Verziere die Flügel mit Plusterfarbe und klebe alle Dekoteile auf. Nun malst du noch Mund und Augen auf. Geschafft!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Tipp: Entwirf deine eigene Schlummerlampe. Deine Idee kannst du auch in unserer Erfinderkinder-Werkstatt unter Anleitung umsetzen.

 

 

 

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.