Spielzeit

Neue „Spielzeit“ bei den Erfinderkindern

Mensch ärgere dich nicht war gestern. Die Erfinderkinder starten ein neues Angebot für alle Spiele-Fans. Jeden ersten Dienstag im Monat können jetzt alle Zocker in der Dieskaustraße ihre eigenen Spiele erfinden und bauen. Und für alle, denen dabei schon die Finger jucken, gibt es Riesenspiele von holzART-Leipzig zum Drauf-los-spielen.

Es gibt genau zwei Weisheiten, die immer gelten: Die Erde ist eine Kugel und: Jeder liebt Spiele. Ein Leben ohne Spielen wäre sinnlos, zumindest aber nur halb so schön. Kinder lernen ihre Welt im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch entdecken, Jugendliche messen ihre Kräfte beim Spielen und für Erwachsene sind Spiele die beste Gelegenheit, mal wieder das innere Kind ans Steuer zu lassen.

Was aber, wenn man keine Lust mehr auf die hundertste Partie Monopoly hat oder einem Pokémon GO inzwischen zum Hals raushängt? Dann gibt es bei den Erfinderkindern jetzt genau das Richtige: die Erfinderkinder-Spielzeit.

Jeden ersten Dienstag im Monat können alle Leipziger Spiele-Fans nun ihre ganz eigenen Spiele entwerfen, bauen und natürlich gleich ausprobieren. Material und Werkzeug liegen bereit, alles was man mitbringen muss, sind die eigenen Ideen.

Wer noch keine hat und noch Anregungen braucht oder einfach schon einmal eine Runde spielen möchte, für den ist eine große Spiele-Landschaft mit den Riesenspielen von holzART-Leipzig aufgebaut.

Wer: Kinder mit Eltern, Omas und Opas, Tanten, Freunden, Schwippschwägern

Wann: Ab April jeden 1. Dienstag im Monat von 16 bis ca. 19 Uhr

Wo: In der Erfinderkinder-Zentrale in der Dieskaustraße 23, in Leipzig-Kleinzschocher

Wie viel: Eintritt 14 Euro pro Eltern-Kind-Team

Anmeldung unter post@erfinderkinder.com